Bruno war bereits vor vielen, vielen Jahren Gründungsmitglied der Jungen Union Leimen und begleitete ab diesem Zeitpunkt zahlreiche hochrangigen Positionen vom ersten Beigeordneten, über den ersten Bürgermeister der Stadt Leimen, bis zum Fraktionsvorsitzenden im Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises. Auch wenn man nicht immer einer Meinung war, so war der Rat von Bruno bei uns allen geschätzt und akzeptiert. Auch weit über die Parteigrenzen hinweg. Er stand in allen Bereichen stets mit Rat und Tat zur Verfügung und hatte ein offenes Ohr für unsere Sorgen und Nöte. Wir verlieren in ihm einen tollen Menschen, Wegbegleiter und Ratgeber. Lieber Bruno werden dich vermissen.

« Pressemitteilung Matthias Busse Videogruß von Christiane Staab MdL »